«blog

Wie Sie Ihr Team effektiver führen, während Sie von zu Hause aus arbeiten - Lifestyle mit prima:Time


Vor über einem Jahr wurde das Arbeiten von zu Hause aus zur neuen Normalität. Deshalb dachten wir uns, dass es eine gute Gelegenheit sein könnte, einige Tipps zu geben, wie Sie Ihr Team eher virtuell als persönlich leiten können.


Wussten Sie, dass es wichtig ist, sich mit Ihrem Team bei einem Kaffee zusammenzusetzen? Lesen Sie weiter und erfahren Sie, warum und wie Sie Ihr Team erfolgreich leiten können.

Nur Plan, Plan und Plan

Für Sie als Führungskraft ist es eine größere Herausforderung, Ihr Team virtuell zu leiten. Die Zuweisung von Aufgaben und die Kommunikation ist schwieriger als die Möglichkeit, Missverständnisse schnell zu klären, wenn Ihre Teammitglieder direkt neben Ihnen sitzen.

Machen Sie sich klar, woran Sie arbeiten werden und woran nicht. Setzen Sie sich kurzfristige Ziele, die Sie innerhalb von wenigen Wochen erreichen können.

Planen Sie mit jedem Mitglied Ihres Teams, wer zu welchem Zeitpunkt verfügbar ist und wann Sie sie erreichen können. Die Arbeit von zu Hause aus bietet die einmalige Gelegenheit, Ihre Zeit so einzuteilen, wie es Ihren Plänen entspricht oder wenn Sie wissen, wann Sie am produktivsten sind. Jemand ist am Nachmittag produktiv, jemand in der Früh.

Kommunizieren Sie mit Ihrem Team

Der nächste sehr wichtige Schritt ist Kommunikation, die zu E-Mails, Nachrichten und Videoanrufen übergegangen ist. Als Leiter müssen Sie ein gewisses Vertrauen in Ihre Teammitglieder und in ihre Fähigkeiten haben. Jede Woche sollten Sie sie fragen, woran sie gearbeitet haben, woran sie gerade arbeiten und ob sie irgendwelche Fragen haben oder Hilfe benötigen. Ihr Team muss wissen, dass Sie für sie da sind und dass sie sich an Sie immer wenden können.

Vergessen Sie nicht, Ihre Kontakte zu pflegen

Durch die Remote-Arbeit stehen soziale Kontakte im Büro nicht mehr zur Debatte. Laut Zdeněk Fibich holen wir diesen Kontakt mit den Menschen, mit denen wir zusammenleben, nach und knüpfen mit ihnen soziale Beziehungen, weil wir sie jetzt ständig sehen. Hier kommt ein "Online-Kaffee" ins Spiel. Veranstalten Sie ein wöchentliches Online-Treffen bei einem Kaffee, um auch Themen außerhalb der Arbeit zu besprechen. So wird Ihr Team entspannter und kann sich vor allem untereinander besser austauschen.

Setzen Sie klare Vorstellungen

Eines der Probleme bei der Remote-Arbeit ist, dass die Menschen manchmal nicht aufhören können zu arbeiten. Dieses Verhalten kann zu übermäßigen Überstunden, geringerer Produktivität und einer Verschlechterung der familiären Beziehungen führen. Das Gleiche gilt für Sie als ManagerIn. Es liegt an Ihnen, einige Grenzen und Anweisungen zu setzen, die Ihr Team beachtet. Jeder sollte festlegen, wann er für Beratungen zur Verfügung steht. Legen Sie ein Zeitlimit fest, sodass Ihr Teammitglied nicht nach Ende der regulären Arbeitszeit zu viel arbeitet. Stand-Ups, virtuelle Kaffeepausen und Fristen für die Erledigung von Aufgaben können auch helfen.

Benutzen Sie ein Time Tracking Tool

Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung eines Time Tracking Tools. Mit solchem Tool werden Sie sehen können, an welchen Projekten Ihr Team gearbeitet hat, gerade arbeitet oder noch arbeiten wird. Und das ist etwas, was wir Ihnen anbieten können. Dank uns können Sie die Tätigkeit Ihrer Mitarbeiter verfolgen und sehen, am welchen Tag und zu welcher Uhrzeit Ihr Team am produktivsten ist. Dank detaillierter Berichte sehen Sie sofort, welcher Auftrag rechtzeitig abgeschlossen wurde und welcher sich verzögert hat.

Haben Sie wertvolle Tipps, die Ihnen geholfen haben, Ihr Team effektiver zu leiten? Haben Sie im letzten Jahr genügend Erfahrungen mit der Arbeit in einem Team gesammelt? Lassen Sie es uns im Kommentarfeld unten wissen, und wir sehen uns beim nächsten Mal.



Ihr prima:Time Team 🕓


Kommentare